Training mit der Feldenkrais Methode in Winterthur

Train smarter - live better!

  • Beim Wort Training denken viele an Krafttraining, Ausdauertraining, Dehnen (Stretching) und die damit verbundene Anstrengung.
  • Hätten Sie gedacht, dass es möglich ist Trainingsleistung durch verfeinerte Koordination zu verbessern?
  • Wussten Sie, dass ohne Propriozeption (die Eigenwahrnehmung durch Rezeptoren in Muskeln, Gelenken und Sehnen) zielgerichtete Bewegung nur mit viel Konzentration, Planung und Kontrolle über die Augen möglich ist?

In der Verfeinerung von Propriozeption & Koordination steckt Potential

  • Jede Trainings-Übung setzt eine spezifische Koordination voraus. Und das Verfeinern der Koordination wiederum verlangt präzise Wahrnehmung von sich selbst in Bewegung.
  • Wie wäre es also, wenn Sie sowohl ihre Propriozeption – die Wahrnehmung von sich selbst in Bewegung – als auch ihre Koordination schulen würden?
  • Durch diese beiden Elemente wird jede Art von Training gewinnbringend ergänzt. Die muskuläre Belastung ist minimal und längere Ruhepausen sind deshalb nicht notwendig.
  • Erfahrungsberichte legen sogar nahe, dass die Regeneration beschleunigt wird.

Trainingsvorteil durch weniger Energieverbrauch

  • In dieser Art des Trainings geht es nicht darum mit Willenskraft, Anstrengung und Kraft über die eigenen Grenzen hinauszugehen, sondern anhand von grundlegenden Bewegungslektionen spielerisch die eigene Koordination zu erforschen und zu verbessern.
  • Dadurch werden Sie für die gleiche Aufgabe (Übung) weniger Energie benötigen und sich somit einen Trainingsvorteil verschaffen.

Theorie erklärt Praxiserfolge mit der Feldenkrais Methode

  • Für meine Abschlussarbeit des CAS Dance Science: Motor Learning & Training am Institut für Sportwissenschaften der Universität Bern fokussierte ich mich auf die Propriozeption. Die zusammengetragenen theoretischen Grundlagen legen nahe, dass Propriozeptions-Training wie es in der Sportwelt angeboten wird (Gleichgewichts-Training auf instabilem Grund) nicht effektiv ist (z.B. Kim, Van Ryssegem & Hong, 2011).
  • Doch fand ich in der Theorie Bestätigung für meine Erfahrungen aus der Praxis: die Feldenkrais Methode ist ein gutes Werkzeug um die Propriozeption zu verbessern, die Koordination zu verfeinern und somit jede Art von Training gewinnbringend zu ergänzen.

Zwei Zielgruppen:

Menschen in Rehabilitation

  • Sie befinden sich in einer Phase der Rehabilitation oder möchten im Alter wieder vermehrt in Bewegung kommen.
  • Sie werden bereits physiotherapeutisch begleitet oder besuchen selbständig Bewegungs-Kurse mit eher tiefer Belastung wie z.B. Yoga, haben danach jedoch mehr Beschwerden als zuvor.

Profitänzerinnen

  • Sie suchen einen Weg, um sich ohne zusätzliche Belastung einen Trainingsvorteil zu verschaffen.
  • Sie möchten sich schneller regenerieren und sich jederzeit “gut in Ihrer Haut” fühlen.
  • Sie sind daran interessiert, Ihr Instrument – den eigenen Körper in Bewegung – umfassender zu verstehen, in Theorie (biomechanisch) und Praxis (durch die eigene Sensorik).

Termine

  • Privatlektionen jederzeit nach Vereinbarung im beWEGungsRAUM.
  • Gruppenlektionen und Workshops auf Anfrage.

Anmeldung und Kontakt

Für Terminanfragen für Privatlektionen oder Möglichkeiten für Gruppenlektionen oder Workshops erreichen Sie mich telefonisch unter +41 79 787 72 55 oder über das Kontaktformular.

Bleiben Sie informiert​

Melden Sie sich für meinen Newsletter an und erhalten Sie aktuelle Informationen direkt in Ihren Posteingang.

* Pflichtfelder